Skip to main content

Sechs Tipps zum Erstellen überzeugender Architekturentwürfe – SketchUp

Beherzigen Sie die folgenden Tipps von führenden Architektur- und Designprofis, um Ihre ausgefallensten Ideen mit Leben zu füllen und Ihre Entwurfsvision für Projektangebote klar zu vermitteln.

Wir möchten alle mehr Aufträge unter Dach und Fach bringen, aber nicht nur das, wir möchten bessere und attraktivere Projekte an Land ziehen. Das Ziel ist jedoch nicht nur ein höherer Auftragswert, sondern wünschenswert sind Projekte, die Sie daran erinnern, warum Sie überhaupt Architektin oder Architekt geworden sind: Projekte, die Sie begeistern und bei denen Sie Ihre Kreativität voll entfalten können, um in Ihrem Umfeld einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen und mit berechtigtem Stolz auf Ihre Arbeit blicken zu können. Leider ist der Wettbewerb um diese Gelegenheiten sehr hart. Sie müssen bereit sein, sich für Ihren Projektvorschlag engagiert einzusetzen – ganz gleich, ob ein Generalunternehmer Sie als Planungspartner in Betracht zieht, ob Sie an einem Architekturwettbewerb mit straffem Zeitplan teilnehmen oder ob gerade eine bestimme Ausschreibung veröffentlicht wurde. Ob Sie Ausschreibungen gewinnen oder verlieren, hängt sehr von der Fähigkeit ab, einen prägenden Eindruck zu hinterlassen und die eigene Entwurfsvision zu vermitteln. In diesem Artikel mit Tipps von Verfassern von Projektvorschlägen sowie von führenden Architektur- und Designprofis erfahren Sie, wie Sie erfolgreiche Planungsvorschläge und Angebote erstellen können. 

Bild mit dem Eingang der Schule

Omar Calderon Santiagos innovativer Entwurf und sein eindrückliches Engagement trugen dazu bei, die entscheidenden Stakeholder davon zu überzeugen, Mittel für die derzeit energieeffizienteste High School in den USA bereitzustellen (Benjamin Banneker Academic High School, Entwurf des Architekturbüros Perkins Eastman).

1. Pflegen Sie Kontakte.

Das Aufbauen von Kontakten beginnt lange, bevor Sie eine Planungsidee haben. Das Ringen um die Zuschlagserteilung besteht zur Hälfte darin, Kontakte zu knüpfen und zu pflegen: zu Kunden, Endnutzern, Generalunternehmern, anderen Architekten (wenn Sie bei Ihren Projekten normalerweise kooperieren), Gemeinderatsmitgliedern, ausführenden Firmen und Behördenvertretern. Da die Liste von Personen, zu denen Vertrauen aufgebaut werden muss, lang ist, sollten Sie sich unbedingt auf Kontakte konzentrieren, die für Ihre Projektart besonders wichtig sind. Neben dem Knüpfen neuer Kontakte ist auch das Pflegen bereits bestehender Kontakte wichtig. Wiederkehrende Kunden sind die Grundlage für Ihr Unternehmen. Daher sollten Sie stets Spitzenleistung liefern und auch alle Bedenken Ihrer Kunden berücksichtigen, die sich auf die Zeit nach der Ingebrauchnahme des Gebäudes beziehen. 

Foto des Dong'an Lake Kapok Hotels in Chengdu

Die Innenarchitekten des Hotels in Chengdu wendeten über die gesamte Projektdauer für Planungsteams und Bauunternehmen einen echten BIM-Workflow an, um die Bauzeit um 50 % zu verkürzen

2. Wählen Sie das geeignete Team.

Bevor Sie mit der Erstellung eines preisgekrönten Entwurfs beginnen, sollten Sie die richtigen Köpfe zusammenbringen. Worum geht es bei der Wahl des geeigneten Teams? Es geht darum, sich bei der Wahl Ihres Teams von verschiedenen Aspekten wie Fachkompetenz, frühere Kooperationen und Ziele des Kunden leiten zu lassen. Nehmen wir beispielsweise an, dass Sie sich entscheiden müssen, mit welchem Landschaftsarchitekturbüro Sie bei einem neuen Projekt kooperieren. Sie haben zwei Optionen: 

Option A: Sie könnten mit einem Landschaftsarchitekturbüro kooperieren, mit dem Sie bereits zusammengearbeitet haben, denn Sie wissen, dass hier solide, zuverlässig und sogar innovativ gearbeitet wird. 

Option B: Sie lassen sich auf eine Kooperation mit einem anderen Landschaftsarchitekturbüro ein, das vom Kunden bevorzugt wird. Sie haben noch nie mit Option B gearbeitet, aber Ihr Statiker kann von guten Erfahrungen mit diesem Büro berichten. Außerdem handelt es sich bei Option B um Experten für Regenwassermanagement, was für das Ziel des Kunden, ein lebendiges Gebäude zu errichten, von zentraler Bedeutung ist. 

Halten Sie sich an das Vertraute (Option A) oder gehen Sie ein Risiko ein (Option B)? Wenn es sich um ein kleineres Projekt handelt, bei dem nicht so viel auf dem Spiel steht, kann es sinnvoll sein, mit dem für Sie unbekannten Landschaftsarchitekten (Option B) zusammenzuarbeiten, der vom Kunden bevorzugt wird. Das Auswählen des geeigneten Teams ist ein Balanceakt, bei dem es auf der einen Seite darum geht, dem Kunden deutlich zu machen, dass Sie mit seinen Bedürfnissen und Anforderungen vertraut sind. Auf der anderen Seite müssen Sie sicherstellen, dass Sie das passende Team für das Projekt haben, wenn Sie den Zuschlag tatsächlich erhalten. 

Kunskapsparken (Wissenspark) in Schweden: Die Vogelperspektive veranschaulicht die Anbindung zum nahen Naturschutzgebiet Kungsmarken.

Kunskapsparken (Wissenspark) in Schweden: Die Vogelperspektive veranschaulicht die Anbindung zum nahen Naturschutzgebiet Kungsmarken.

3. Präsentieren Sie Ihren Entwurf im Kontext. 

Machen Sie dem Kunden deutlich, dass Sie sich die Zeit genommen haben, sein Projekt in aller Tiefe zu verstehen. Wenn Sie sich eingehend mit den Details befassen, kann dies Ideen zur Verbesserung Ihres Entwurfskonzepts zutage fördern. Ein einfacher Weg, um zu zeigen, dass Sie mit der Topographie, den baulichen Gegebenheiten und anderen Voraussetzungen vertraut sind, besteht darin, Ihren Vorentwurf im realen Kontext zu präsentieren. Stellen Sie den potenziellen Standort mithilfe von SketchUp-Funktionen wie Ort hinzufügen im geografischen Kontext dar. Sie können dann zusätzlich hochauflösende Satellitenbilder importieren und einfache Massenmodelle erstellen. Gehen Sie noch einen Schritt weiter und nehmen Sie eine präzise Schattenanalyse vor, indem Sie die Klimadatenanalyse in einem Tool wie PreDesign nutzen. Wir empfehlen, diesen zusätzlichen Schritt zu unternehmen, um deutlich zu machen, dass Sie genau wissen, wie die Topographie vor Ort die Platzierung des Gebäudes, Fußgängerzugänge und die Aussicht der Bewohner beeinflusst. Ihre Detailkenntnisse werden den entsprechenden Eindruck hinterlassen. 

4. Erstellen Sie stets verschiedene Entwurfsiterationen.

Wenn Sie nicht gerade besonderes Glück haben, sind für Ihr Erstkonzept für ein preisgekröntes Sportstadion mehrere Iterationen erforderlich. Ihr Erstkonzept in einem hochkarätigen Planungswettbewerb wird von Ihren Mitbewerbern vielleicht ebenfalls in Betracht gezogen. Die Wahrscheinlichkeit, den Zuschlag zu erhalten, ist am größten, wenn Sie einen Blickwinkel einnehmen, auf den andere nicht kommen. Leider haben Sie vermutlich nicht viel Zeit für eine ausgefeilte Ideenfindung, und dieser Prozess kostet wertvolle Personalstunden. Um den Aufwand bei der Umgestaltung von 3D-Modellen zu verringern, sollten Sie mit einem eher geringen Detaillierungsgrad auskommen oder eine kleine Auswahl an (dynamischen und lebendigen) Komponenten verwenden, bis Sie sich für das endgültige Konzept entscheiden. Laut J. Pickens, Designer und TV-Persönlichkeit beim Kabelsender HGTV, muss beim Entwickeln einer unkonventionellen und einzigartigen Idee „stets die Kreativität an erster Stelle stehen.“ Setzen Sie eine flexible 3D-Modellierungssoftware wie SketchUp ein, um schnell verschiedene Entwurfsiterationen zu erstellen.

„SketchUp ist ein wertvolles Werkzeug, um komplexe Ideen sehr schnell eindrücklich zu vermitteln und das Gespräch mit Kunden in Gang zu bringen. Es ist wichtiger, Software dafür zu nutzen, diesen Funken der Kreativität überspringen zu lassen, als sich mit den banalen Details zu befassen, dass ein bestimmtes Teil beispielsweise 2,22 cm groß sein muss.“ 

-J. Pickens, HGTV-Star 

SketchUp_Modell_The_Boundary

Henry Goss vom Architekturvisualisierungsbüro The Boundary kreiert durch Einbeziehung architektonischer Grundlagen in seine ausgefeilten, detaillierten Illustrationen seinen individuellen, unverwechselbaren Stil.  

5. Erstellen Sie beeindruckendes Bildmaterial.

Sobald Sie sich für Ihren Entwurf entschieden haben, ist es an der Zeit, den Kunden mit visuellem Storytelling in die Welt Ihrer 3D-Konzepte hineinzuziehen. Jim Kessler, der Leiter der Jacobs Visual Media Group, beschreibt das Vermitteln der Projektabsicht als „das Einschalten der Glühbirne“. Es gibt drei zentrale Wege, um visuelle Wirkung zu erzielen: erstens 3D-Modelle in eine 3D-Rendering-Software einbinden, um beeindruckende visuelle Darstellungen zu kreieren, zweitens die Konzepte über ein Video vermitteln und drittens interaktive Hilfsmittel wie Virtual Reality und Augmented Reality effizient nutzen. Wie immer Sie sich entscheiden, sollten Sie unbedingt einen einzigartigen visuellen Stil entwickeln, damit Ihre Entwurfsidee Wiedererkennungswert hat und sich von anderen Entwürfen abhebt.

Realistische visuelle Darstellungen können einem Entwurfsvorschlag sicherlich den Wow-Faktor verleihen, aber diese Darstellungen mit einem hohen Grad an Realismus zu erzeugen, ist eine besondere Herausforderung. In diesem Fall sollten Sie mit einer Visualisierungssoftware wie Enscape oder V-Ray arbeiten. Der Architekt und visuelle Designer Luis Bertomeu Sanchez empfiehlt zum Beschleunigen Ihrer Arbeitsabläufe die Verwendung von Modellen aus 3D Warehouse. Oft haben andere Personen bereits einen Stuhl, eine Pflanze oder ein Fenster nach realen Vorgaben erstellt, und Sie können das Modell mit minimalen Anpassungen aus 3D Warehouse importieren.

„Der Kontext ist der wichtigste Teil beim Rendering. Die künftigen Bewohner können zwar die jeweilige Einrichtung ändern, aber sie können nicht beeinflussen, wie das Licht im Laufe des Tages an den Wänden reflektiert wird oder wie die Aussicht aus dem Schlafzimmerfenster ist. Sie müssen dafür sorgen, dass diese Details stimmen. Das ist zugleich der Teil des Projekts, der am wenigsten Raum für kreative Freiheit lässt.“  

-Luis Bertomeu Sanchez, Architekt und visueller Designer 

Einige Architekten bevorzugen stattdessen weniger realistische Darstellungen. Diese sind jedoch durchaus perfekt geeignet, um Ihre Vision zu erläutern, ohne sich auf ein fotorealistisches Abbild festzulegen, das sich später ja noch ändern kann. James Akers, ein langjähriger Berater für Architekturdesign und Visualisierung, entwirft mit Leidenschaft Renderings im Aquarell-Look. Die Kunden von Akers sind oft andere Architekten. Architekturdesigner kommen unter Termindruck zu ihm, weil sie ein Angebot einreichen müssen, und benötigen eine schnelle Präsentation für ihre Vorentwürfe. Er hat einen perfekten Arbeitsablauf entwickelt, um sehr schnell in SketchUp für iPad Renderings per Hand (mit dem Apple Pencil) zu erstellen. Wenn Sie sicherstellen möchten, dass sich Ihr Projekt von der Masse der Angebote abhebt, sollten Sie diesen oder einen ähnlichen Stil in Betracht ziehen, der äußerst markant und ausdrucksstark ist. 

SketchUp-Modell des Valle Wood-Projekts

Das Architekturbüro Lund+Slaatto Arkitekter präsentiert Kunden den Vorentwurf per Live-Klick durch SketchUp-Szenen (SketchUp-Modell des Valle Wood-Projekts).

6. Vermitteln Sie Ihre Vision in aller Klarheit.

Visuelle Darstellungen sind nur ein Teil davon, wie Sie Ihre Gestaltungsvision einem Kunden näherbringen. In der Regel gibt es einen schriftlichen Teil Ihres Entwurfsvorschlags, in dem Sie das Team, Ihre Werte, bisherige Projekterfahrungen und Ihren Projektansatz vorstellen. Nach Gesprächen mit vielen Marketingexperten und Geschäftsinhabern in der Architektur-, Konstruktions- und Baubranche raten wir, klar und prägnant zu schreiben und dabei den Kunden in den Mittelpunkt zu stellen. Sie können zwar die vielen Vorzüge Ihres Unternehmens auf angemessene Weise herausstellen, aber in erster Linie sollten Sie sich am Kunden orientieren und den Nutzen herausarbeiten, der sich für ihn aus Ihrer Fachkompetenz ergibt. Um mehr Wirkung zu erzielen, sollten Sie Text- und Bildmaterial kombinieren, indem Sie SKP-Dateien in Anwendungen von Microsoft 365 wie Microsoft Word und PowerPoint verwenden.

Müssen Sie beim Kunden eine Präsentation machen? Es ist nicht unbedingt einfach, vor einem Publikum sein Anliegen auf den Punkt zu bringen. Auch wenn Sie Ihre Idee dreidimensional entwerfen, kann Ihre Präsentation aus einer Kombination von Screenshots und PNG-Dateien bestehen. 2D-Visualisierungen sind in Ihrer Präsentation an bestimmten Stellen und Zeitpunkten sicher angebracht, doch wir ermutigen Sie dazu, den Kunden die Welt der Möglichkeiten, die Sie ihm bieten können, eindrücklich vor Augen zu führen: Lassen Sie die Technologie für sich sprechen. Wir empfehlen, den Präsentationsmodus von SketchUp auf dem iPad zu nutzen. Navigieren Sie mit der vereinfachten Benutzeroberfläche des Präsentationsmodus durch virtuelle 3D-Rundgänge, oder nutzen Sie den Vollbildmodus, um Ihre Entwürfe voll zur Geltung zu bringen. Bewegen Sie sich mit einer Drei-Finger-Wischgeste durch Szenen, spielen Sie Animationen ab oder aktivieren Sie den Laserpointer, um die Aufmerksamkeit auf besonders relevante Bereiche zu lenken, wenn Sie bei Videoanrufen ein externes Display zum Teilen von Inhalten verwenden. Wenn Sie kein iPad zur Verfügung haben, kann auch ein anderes Mobilgerät Augmented-Reality-Inhalte anzeigen. Der Einsatz digitaler Technologien bei Ihrer Präsentation ist eine gute Möglichkeit, Interessenten in Ihre lebendige, atmende Vision eintauchen zu lassen.

Sie haben es selbst in der Hand!

Konzentrieren Sie sich auf die Kontakte, die den Zielen Ihres Unternehmens am besten dienen, stellen Sie Ihr Spitzenteam zusammen, recherchieren Sie die Werte Ihres Kunden und den Projektkontext, und seien Sie auf der Suche nach dem überzeugenden Entwurf bereit, zahlreiche Entwurfsiterationen zu erstellen. Sie präsentieren auf nachvollziehbare Weise Ihre Vision, und Ihre Hilfsmittel hierbei sind 3D-Technologie und faszinierende Visualisierungen, die dem Kunden das Potenzial seines Projekts aufzeigen. Ein wichtiger Punkt: Wenn Sie den Zuschlag nicht erhalten, sollten Sie den Kunden immer um eine Nachbesprechung bitten, um zu sehen, was Sie in Zukunft besser machen können. Es ist eine wahre Kunst, einzigartige und inspirierende Entwurfsvorschläge zu machen. Architekturbüros, die dies beherrschen, bauen die besten Projekte und leisten letztlich die Arbeit, die sie wirklich erfüllt. 

Verwenden Sie für Ihren nächsten Entwurfsvorschlag SketchUp als kostenlose 30-Tage-Testversion.

Über den Autor

Wenn Rianna nicht gerade Inhalte erstellt, liebt sie es, ihren Wissensdurst zu stillen. Sie liest gerne Bücher, während ihr Hund sich an sie kuschelt, genießt Ausflüge und Outdoor-Trips mit Freunden und Familie und hat eine besondere Vorliebe für leckeres Essen (vorzugsweise von anderen zubereitet).

Profile Photo of Rianna Lowrance {GERMAN}